Gehirn: Die Welt in unserem Kopf

Posted on Under Wissenschaft

Mittels innovativer Spezialeffekte, lehrreicher Aktivitäten zum Anfassen und interaktiver Technologie taucht die Ausstellung tief in das komplexe Innenleben des menschlichen Gehirns ein. Besucher erkunden unser Denkorgan buchstäblich von Innen: in einem schimmernden Tunnel sind wir von Gehirnzellen und Neuronen umgeben, blinkende Glasfaserkabel erleuchten das neuronale Netz und ‚Brain Bytes‘ liefern überraschende Informationen über die Größe, Geschwindigkeit und Komplexität des Gehirns.

Nach diesem dynamischen Anfang führt die Ausstellung die Besucher tiefer in das Gehirn hinein. Spielerisch wird erläutert, wie all unser Tun und Handeln in Neuronen und Synapsen seinen Anfang findet und weshalb hierfür Elektrizität und Chemie unabdingbar sind. Weitere Stationen erkunden die wiederbelebende Wirkung von Schlaf und die Entwicklung des Gehirns. Ein Blick auf die Geschichte der Gehirnforschung führt von der Evolution über den bizarren Fall des Phineas Gage bis hin zur Technik modernster bildgebender Verfahren.

Besucher erleben dann die Realität unterschiedlicher Gehirnstörungen, Unfälle und Unregelmäßigkeiten. Sie begegnen der Zukunft medizinischer Behandlungen im Zeitalter von Genkartierung und Molekularmedizin. Und schließlich werden sie den geheimnisvollsten Aspekt der Gehirnforschung, den Geist und die Beschaffenheit des Bewusstseins erkunden!

Die Ausstellung Gehirn: Die Welt in unserem Kopf ist im 250qm- und 500qm-Format erhältlich.